Patienteninformation

Alle Therapeutinnen und Therapeuten der Praxisgemeinschaft Bewegungsoase sind Wahltherapeuten und haben keinen Kassenvertrag.
Jedoch ist eine Teilrückverrechnung über die Kassen möglich.


Informationen was Sie für die Therapie benötigen finden Sie in den nachfolgenden Punkten.

 

Verordnung:

Wenn Sie eine physiotherapeutische, ergotherapeutische, osteopathische oder logopädische Behandlung in Anspruch nehmen möchten, benötigen Sie eine Verordnung für die jeweilige Behandlung von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt.
Wollen Sie präventiv etwas für Ihren Körper tun wie beispielsweise Information zur Ergonomie am Arbeitsplatz, Trainingsberatung oder ähnliches ist keine ärztliche Verordnung erforderlich.

Chefärztliche Bewilligung:

Alle KollegInnen in unserer Praxisgemeinschaft sind WahltherapeutInnen.
Daher übernimmt die Krankenkasse nur einen Teil der Therapiekosten. Um diesen Anteil von Ihrer Krankenkasse rückerstattet zu bekommen, müssen Sie Ihre ärztliche Verordnung chefärztlich bewilligt lassen. Diese erhalten Sie persönlich bei der Bezirksstelle Ihrer Krankenkasse sowie per Fax oder eingescannt per E-Mail an Ihre Krankenkasse.

Kosten:

Die Kosten der Therapie richten sich nach Art und Dauer der Behandlung.
Eine genaue Aufstellung entnehmen Sie unserer Preisliste.

Die Höhe der Rückerstattung Ihrer Chefärztlichen Bewilligung hängt vom Tarif Ihrer Krankenkasse für die bewilligte Leistung sowie die bewilligte Therapiedauer ab. Eine genaue Aufstellung wie viel Ihre Krankenkasse beisteuert, entnehmen Sie unserer Liste für Rückerstattungstarife (ohne Gewähr).

Osteopathie und Craniosacraltherapie sind keine Kassenleistungen, daher ist keinerlei Rückerstattung der Kosten durch die Krankenkasse möglich.

Wenn Sie über eine entsprechende Zusatzversicherung für ambulante Behandlungen oder Unfallversicherung (nur im Fall einer Nachbehandlung nach Unfällen) verfügen, können Sie die Honorarnote der Behandlung bei Ihrer Versicherung noch zusätzlich einreichen.

Ärztliche Befunde:

Bitte bringen Sie zur ersten Therapieeinheit alle relevanten ärztlichen Befunde (inklusive Röntgen-, CT- oder MR-Bilder) mit.

Kleidung:

Für die Therapie benötigen Sie prinzipiell keine spezielle Kleidung. Wir empfehlen jedoch bequeme Kleidung (keine kurzen Röcke oder enge Hosen) Für die Untersuchung und Behandlung kann es jedoch erforderlich sein, dass Sie sich bis auf die Unterwäsche entkleiden.

Hausbesuche:

Wenn Sie aufgrund Ihres Gesundheitszustandes oder Ihres Alters nicht in der Lage sind, selbstständig in die Praxis zu kommen, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

  1. Sie können sich von Ihrem Hausarzt einen grünen Schein für einen Fahrdienst ausstellen lassen, den Sie chefärztlich bewilligen müssen. Anschließend kontaktieren Sie die Fahrtendienstzentrale, die Ihnen den Transport in unsere Praxisgemeinschaft organisiert.
    Da mit verkehrsbedingten Verzögerungen innerhalb von Wien zu rechnen ist, schlagen wir vor im Zug der Terminvereinbarung mit der Fahrtendienstzentrale die vereinbarte Therapiezeit um 15min. vorzuverlegen, damit Ihnen keine Zeit von Ihrer Therapie verloren geht.
  2. Mit ärztlicher Verordnung und deren chefärztlicher Bewilligung sind auch Hausbesuche möglich. Die zusätzlich anfallenden Kosten betragen €20,-, die mit entsprechender ärztlicher Verordnung und chefärztlicher Bewilligung von Ihrer Krankenkasse übernommen werden.

Terminvereinbarung:

Um einen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder telefonisch.