Herzlich Willkommen auf unserer Homepage! Die Bewegungsoase ist eine Praxisgemeinschaft, bestehend aus TherapeutInnen aus den verschiedensten Sparten der Medizin. Durch ständige interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen PhysiotherapeutInnen, OsetopathInnen, Ergotherapeutinnen, Diätologinnen und Logopädinnen, in unserer barrierefreien Ordination, wollen wir eine bestmögliche Betreuung für unserere PatientInnen bieten. Erfahren Sie mehr über unser Team. Aktuelles: Voller Freude dürfen wir bekannt geben, […]

» Weiterlesen

Was ist Physiotherapie? (aus: www.physioaustria.at) Physiotherapie versucht mit gezielter Bewegung, Krankheiten und körperliche Einschränkungen zu vermeiden und zu therapieren, bzw. zu rehabilitieren. Wann hilft Physiotherapie? Wirbelsäulenbeschwerden Rückenschmerzen (Lumbalgie, Ischialgie, Lumboischialgie), Verspannungen, Bandscheibenprobleme (Discopathie, Discusprolaps, Discusprotusion), Hexenschuss, Cerebralsyndrom, Gleitwirbel (Spondylolisthesis, Anterolisthesis), Osteochondrose, Spondylathrose, Skoliose, Haltungsschulung bei Fehlhaltungen jeder Art, … Gelenksbeschwerden Rheumatische Erkrankungen (chronische Polyarthritis/rheumatoide Arthritis, Mb. […]

» Weiterlesen

Was ist Osteopathie? Osteopathie ist ein ganzheitliches Konzept unseres Körpers das die folgenden 3 Systeme in der Behandlung integriert: Das parietale System: Knochen, Muskeln, Gelenke und ihre versorgenden Gefäße; Das viszerale System: Innere Organe, sowie deren Fascien (Hüllen der Organe) und ihre versorgenden Gefäße; Das cranio-sacrale System: Fluss des Liquors (Flüssigkeit, die im Gehirn und […]

» Weiterlesen

Was ist Beckenbodentraining? Im Rahmen der Therapie wird die Wahrnehmung der Beckenbodenmuskulatur geschult. Durch richtiges und gezieltes Training des Beckenbodens kann eine optimale Kräftigung und Koordination erreicht werden. Auch individuelle Beschwerden und Bedürfnisse werden besprochen und fließen in die Therapie mit ein. Sie lernen dabei Ihre Übungen und beckenbodenschonendes Verhalten im Alltag zu integrieren. Wann […]

» Weiterlesen

Bei welchen Krankheitsbildern ist eine neurophysiologische Behandlung sinnvoll? Hirnblutung Schlaganfall Halbseitslähmung Multiple Sklerose (MS) Morbus Parkinson Cerebralparese (CP) Querschnitt Ataxie Gangstörung Myopathie (Muskelerkrankung) Weitere Infos folgen in Kürze.

» Weiterlesen

Ergotherapie: Ergotherapie geht davon aus, dass Aktiv-Sein heilende Wirkung hat, wenn Aktivitäten für PatientInnen gezielt ausgewählt werden. Zielgruppe sind Menschen mit körperlichen, psychischen bzw. kognitiven und auch sozialen Beeinträchtigungen, die u.a. infolge von Krankheiten oder Unfällen aufgetreten sind. Zum Beispiel Feinmotorikstörungen, Konzentrations- und Gedächtnisproblemen sowie bei Beeinträchtigungen der Arme und Hände. Bei gesunden Menschen betreffen […]

» Weiterlesen

Was ist Atemphysiotherapie? Die Atemphysiotherapie kommt zum Einsatz bei verschiedenen Krankheiten und Funktionsstörungen des Atmungssystems des Patienten und ist abgestimmt auf die jeweilige Problematik. Ziele sind: Schulung von Atemtechniken Sekretlösung und -transport mittels speziellen Techniken Kräftigung der Atemmuskulatur mit besonderem Augenmerk auf das Zwerchfell Entblähung der Lunge eventuelle Anleitung an Atemübungsgeräten (für Hausübungen) Verbesserung der […]

» Weiterlesen

Die moderne Ernährungsmedizin beurteilt den Ernährungs- und Gesundheitszustand nicht mehr nach Gewicht oder Körperfett-Anteil, sondern nach der sehr komplexen Körperzusammensetzung. Die bioelektrische Impedanzanalyse ist eine professionelle und wissenschaftlich fundierte Methode zur Bestimmung der Körperzusammensetzung. Basierend auf dem Prinzip der Widerstandsmessung wird die Beziehung zwischen Fett-, Wasser- und Muskelanteilen des Körpers sicher und schnell analysiert. Mittels […]

» Weiterlesen

Was ist Podotherapie? Podotherapie wird auch Podologie oder Podoorthesiologie genannt. Dies stellt ein alternatives Einlagen-Konzept zu den herkömmlichen orthopädischen Einlagen dar. Mithilfe der Podologie können Fehlstellungen, Beinlängenunterschiede und dadurch entstehende Fehlhaltungen über den Fuß ausgeglichen werden. Basierend auf einer Statik-, Gang- und Fußabdruckanalyse werden individuell für Sie Einlagen angefertigt. Anders als bei orthopädischen Einlagen wird […]

» Weiterlesen

Die  Skoliosebehandlung nach Schroth ist eine physiotherapeutische Methode, in der die Skoliose in drei bis vier Krümmungen bzw. Körperblöcke eingeteilt wird. Durch gezielte Kräftigungs- und Dehnungsübungen kombiniert mit  spezifischem Atemtraining versucht man die verschiedenen Körperabschnitte wieder in eine möglichst physiologische Form zu bringen und dadurch die Krümmungszunahme der Wirbelsäule bewusst zu verlangsamen bzw. im idealen Fall […]

» Weiterlesen

Was ist Shiatsu: Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Ganzkörperbehandlung und bedeutet übersetzt „Finger-Druck“. Die Ursprünge liegen in traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren, deren Grundlage die Vorstellung von der Existenz einer allen Lebewesen innewohnenden, dynamischen Lebensenergie (Qi) ist. Qi zirkuliert im Körper entlang von Meridianen (Energieleitbahnen), die sich wie ein Netz über den gesamten Körper […]

» Weiterlesen

Viele Erkrankungen können mithilfe von gezielten, diätetischen Maßnahmen nicht nur therapiert sondern damit verbundene Beschwerden auch gelindert werden. Die Ernährungsberatung- und therapie umfasst eine Erstellung individueller Ernährungspläne und verhaltenstherapeutischer Maßnahmen unter Einbeziehung sozioökonomischer, familiärer und beruflicher Bedingungen. DiätologInnen können Sie professionell dabei unterstützen ausgewählte Ernährungsempfehlungen und Ihr Essverhalten in Einklang zu bringen – Ihre Individualität […]

» Weiterlesen

Was ist Logopädie: Sprache und Kommunikation sind die Wichtigsten Bestandteile des täglichen Lebens. Gehen diese verloren oder sind beeinträchtigt, kann das Leben der Betroffenen sehr eingeschränkt sein. Das Leistungsspektrum der Logopädie umfasst sowohl Diagnostik und Therapie krankheitsbedingter Kommunikationsstörungen, als auch Prävention dieser. Die Behandlung wird vom Arzt verordnet und erfolgt in Form von Einzel- oder […]

» Weiterlesen

Die „Integrative Atemgymnastik“ ist eine Sammlung hochwirksamer Atem- und Bewegungsübungen, die in verschiedenen Positionen durchgeführt werden.  Sie lassen unsere körperlichen und psychischen Spannungen rasch abfließen und öffnen uns den Weg zum freieren, tieferen Atmen. Ein abwechslungsreiches Programm wird in Einzelübungen, PartnerInnenübungen und Stimmübungen verpackt, und dadurch Atem, Bewegung und Stimme miteinander verbunden. Dabei wird auf […]

» Weiterlesen

Schmerzen verstehen – lindern – bewältigen   Psychologische Schmerztherapie unterstützt Menschen mit chronischen Schmerzen wie z.B.: Rückenschmerzen Kopfschmerzen Migräne rheumatische Beschwerden Fibromyalgie Morbus Bechterew Psychologische Schmerztherapie ist in jeder Phase einer Schmerzerkrankung sehr hilfreich: zu Beginn einer Schmerzbehandlung bei bereits lang bestehenden Schmerzen als Alternative zu medikamentösen Behandlungen ergänzend zu medizinischen und therapeutischen Behandlungen Im […]

» Weiterlesen